Orestie

Raoul Schrott hat Euripides’ Dramen Elektra und Orestes, einst das meistgespielte Stück der Antike, neu ins Deutsche übertragen. Der Klassiker der griechischen Tragödie um Schuld, Rache und Sühne als Hörspiel.Teil eins am 21.3.2021 um 18.30 h auf Deutschlandradio Kultur Teil 2 um dieselbe Zeit am 28.3.2021 !
Hörspielbearbeitung und Regie: Michael Farin
Komposition: Franz Hautzinger
Mit: Ulrich Matthes, Melika Foroutan, Corinna Harfouch, Ulrich Noethen, Bernhard Schütz, Alexandra Marisa Wilcke, Hansa Czypionka, Michael Rotschopf, Friedhelm Ptok.
Ton und Technik: Alexander Brennecke, Susanne Beyer
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2021
Länge: 80‘